Kultur / Kursdetails

P10101R Ludwig III. und Wildenwart Themenwanderung auf den Spuren des letzten bayerischen Monarchen im Priental

Beginn Fr., 03.06.2022, 14:30 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 19,00 €
Dauer 1 Nachmittag
Kursleitung Martina Stoib
Bemerkungen FFP2 Maske(Bahnfahrt), festes Schuhwerk, Getränke, witterungsbedingte Kleidung
die Bahnfahrt ist in der Kursgebühr enthalten

Gut 100 Jahre nach dem Tod Ludwigs III. bietet Ihnen die Historikerin Martina Stoib eine geführte Wanderung auf dem Ludwig III Weg von Wildenwart durch das malerische Priental an. Die Jahre bis zu seinem Tod im Oktober 1921 waren ein turbulenter Abschnitt der bayerischen Geschichte und machten Schloss Wildenwart mehrmals zu ihrem Schauplatz. Doch wer war König Ludwig III.? Wie kamen die Wittelsbacher zu Schloss Wildenwart? Wieso suchte die königliche Familie gerade hier Zuflucht in Revolutionszeiten? Spannende Fragen zum Ende der Monarchie in Bayern für eine unterhaltsame, leichte und etwa dreistündige Talwanderung.
Auf unserem Weg fahren wir, wie auch der König gerne, mit der Chiemgaubahn vorbei am eigens für die hohen Herrschaften ausgebauten Bahnhof nach Umrathshausen. Über die idyllischen Wiesen und Wälder entlang der mäandrierenden Prien führt unsere Runde mit großartigem Alpenpanorama wieder zurück nach Wildenwart. Denken Sie dabei bitte an festes Schuhwerk, Getränke und geeigneten Wetterschutz




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
03.06.2022
Uhrzeit
14:30 - 17:30 Uhr
Ort
Feuerwehrhaus Wildenwart, Pfarrer Strobl-Str. 34, 83112 Wildenwart