Friedrich Hölderlin - Leben und Werk


"Ein Gott ist der Mensch, wenn er träumt."

G10101 Friedrich Hölderlin - Leben und Werk

Viele kennen Friedrich Hölderlin (1770-1843) als wahnsinnigen Dichter, der nach dem Verlust seiner Geliebten die Hälfte seines Leben in geistiger Umnachtung zubrachte. Der Schlüssel zum Verständnis seiner interpretationsbedürftigen Werke liegt in der Kenntnis seiner Biographie und seines geistigen Umfeldes. Mit zahlreichen Bildern und Auszügen aus seinen Werken versucht dieser Vortrag, sich diesem bedeutenden Dichter anzunähern und zugleich ein lebendiges Bild der Goethezeit zu zeichnen.


Zurück